Feinmahlmühlen

PTRF-Serie – Für die Feinzerkleinerung Ihrer Materialien

Feinzerkleinerung auf höchstem Niveau

Für eine optimale Separation organischer Stoffe

Unsere PTRF-Feinmahlmühle ist je nach Anwendungsbereich mit einem oder mit zwei Rotoren ausgestattet. Ausgangsmaterial sind mineralische Produkte mit einer Aufgabegröße je nach Material bis zu 30 mm.

Die Besonderheit der PTRF ist, dass die Maschine organische Stoffe nicht zerkleinert, wodurch eine optimale Separation im Nachgang ermöglicht wird. Je nach Drehzahl können Kornkurven und Zielkörnung eingestellt werden.

Referenzen unserer PTRF Feinmahlmühle

Ein kleiner Einblick in unsere Projekte

Vorteile auf einen Blick

Überzeugende Argumente

Optimaler Materialaufschluss, Trennung von Mineralik und Fremdstoffen

Keine Zerkleinerung von Störstoffen und Organik, welche so im Nachgang leicht getrennt werden können

Weniger Energieaufwand pro Tonne zur Zerkleinerung im Vergleich zu konventionellen Maschinen

Spezifisch auf die Anwendung ausgewählte Verschleißteile

PTRF 100-1

1-rotorige Feinmahlmühle (PTRF 100-1)

Die Prallmühlen mit einem Rotor ist für die Zerkleinerung von Mineralien auf 0-2 mm, 0-1 mm oder 0-0,5 mm geeignet. Die Aufgabegröße liegt bei bis zu 30 mm, je nach Material.

Gewicht:5300 kg
Aufgabegröße:Up to 30 mm
Einlaufgröße:170 x 510 mm
Endkorn:0-2 mm

PTRF 100-2

2-rotorige Feinmahlmühle (PTRF 100-2)

Die Prallmühle mit 2 Rotoren hat als Zielprodukte (<0,090 mm, <0,065 mm, <0,030 mm) welche als Zementersatzstoffe, für Schaumglas, Carbonate und Kaolin eingesetzt werden.

Gewicht:8200 kg
Aufgabegröße:Bis zu 10 mm
Einlaufgröße:145 x 680 mm
Endkorn:Bis zu 0,010 mm

Aufbereitung von Behälter- und Hohlglas

Die perfekte Aufbereitung von Behälter- und Hohlglas

Aufbereitung von Verbundglas

Die perfekte Aufbereitung von Verbundglas

Aufbereitung von Aluminium und Nichteisenmetallen

Die perfekte Vorbereitung für die weitere Trennung

 

Bei der PTRF Feinmahlmühle wird nur der Mineralgehalt des Aufgabeprodukts zerkleinert, ohne dass der Aluminiumgehalt zerstört wird oder unnötige Aluminiumsplitter entstehen. Auf diese Weise können die Mineralien nach der PTRF einfach abgesiebt oder gesiebt werden, und es bleibt eine sehr saubere Aluminiumfraktion übrig. Diese Anwendung kann für ein Ausgangsmaterial bis zu 15 mm eingesetzt werden, für größere Produkte muss eine PTH Hammermühle verwendet werden.

Anwendungsbereiche der Feinmahlmühle

Ihr Material – Unsere Feinmahlmühle

Glas

Unsere Feinmahlmühlen können für Aufbereitung von Glas eingesetzt werden.

Mehr erfahren

Schlacken/IBA

Unsere Verkugelungsmühlen können für das Aufbereiten von Schlacken eingesetzt werden.

Mehr erfahren

Sonderlösungen

Wir führen für Ihre Anwendung ausgiebige Versuche mit Ihrem Aufgabematerial durch, um eine individuelle Lösung für Sie zu finden.

Mehr erfahren
© 2022 PRALL-TEC GmbH · All rights reserved